Verena Vötter
Verena Vötter ist eine Fotografin mit außergewöhnlich emotionalen Bildern. Ihr Gespür für Menschen macht sich in jeder ihrer Arbeiten bemerkbar. Als würde man die Modelle durch ihre Augen sehen. Ihre natürlichen Aufnahmen stechen durch ihre cleane Bildsprache auf dem mit künstlichen Bildern übersättigtem Markt heraus. 2014 absolvierte Verena Vötter ihr Studium der Fotografie an der Hochschule München. Mit ihrer Abschlussarbeit „it´s love, actually!“ gewann Sie den Preis „Kunst im Viehhof “ und konnte diese mehrere Male ausstellen. Seitdem assistierte sie fast vier Jahre lang den talentiertesten Fotografeninnen und Fotografen in Deutschland und konnte dadurch viel Erfahrung sammeln. Durch Ihren Ehrgeiz und Fleiß hat sie es bereits zu zahlreichen Veröffentlichungen gebracht und arbeitet stetig an ihrem Portfolio. Die junge Fotografin überrascht mit ihrer Energie, die sich positiv auf alle Beteiligten am Set auswirkt. Seit 2019 befasst sich Verena vermehrt mit nachhaltigen Themen und möchte die Mode- und Beautywelt, in der sie die letzten Jahre gearbeitet hat, verlassen um sich sinnvolleren Themen zu zuwenden.